Drucken

Allgemeine Verkaufs- und Lieferungsbedingungen

  1. Lieferung erfolgt frei Haus mit eigenen LKWs, welche mit Hebebühnen ausgerüstet sind.
  2. Ab 1. Januar 2005 müssen wir eine streckenbezogene LKW Mautgebühr berechnen.
  3. Die Verpackung erfolgt auf Euro- oder Einwegpaletten, wobei Euro-Pal. im Tausch gehandelt werden. Bei Nichtrückgabe berechnen wir Euro 11.00.
  4. Bei Annahmeverweigerung der Lieferung aus nichtigen Gründen berechnen wir 10% des Kaufpreises.
  5. Beanstandungen erfolgen sofort, spätestens 8 Tage nach Empfang der Ware.
  6. Zahlungen erfolgen innerhalb 8 Tagen mit 2% Skonto oder 30 Tagen Netto, wenn nicht anders vereinbart. Voraussetzung für die Skontogewährung ist, dass sämtliche Rechnungen aus früheren Lieferungen bezahlt sind.
  7. Bei Überschreitung der Zahlungsfristen kommt der Käufer nach erster Mahnung in Verzug. Bei Überschreitung der Zahlungsfristen sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe unseres Kontokorrentsatzes, mindestens jedoch in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszins der Bundesbank, vom Fälligkeitstag an zu berechnen.
  8. Etikettierungen mit EAN Codes oder Preisauszeichnungen bedürfen der Absprache.
  9. Alle gelieferten Waren bleiben so lange unser Eigentum, bis der Käufer alle aus der Geschäftsverbindung offenstehenden Forderungen vollständig erfüllt hat.
  10. Erfüllungsort ist Ransbach-Baumbach. Gerichtsstand ist Montabaur.

© 2011-2018 RISA Pflanzgefäße GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Home | Unsere Produkte | Holzpellets | Service | Anfahrt | Kontakt | Verkaufsbedingungen | Impressum | Datenschutz